preloader logo
Misch dich unters Volkerkunde · Lerne die Quellen in Sóllers Umgebung kennen
close

Lerne die Quellen in Sóllers Umgebung kennen

Von der Serra de Tramuntana umgeben und mit einem in der Insel einzigartigen Klima, zählt Sóller mit einer weiten Vielfalt von Wasserressourcen – Sturzbäche und Quellen -, die als Bewässerung für die Obstgärten benutzt werden.

Während der islamischen Epoche, im 10.-13. Jahrhundert, nutzten die Muslime das Wasser der Quellen, um sie in ein Netz von Wassergräben zu kanalisieren, so wurde Sóller in eines der wichtigsten Gemüseanbau-Zentrums der Insel verwandeln. Heutzutage führt dieses Wassernetz immernoch das Wasser aus dem Grundwasservorkommen der Serra d'Alfàbia bis zu den fruchtbaren Plantagen des Tals.

Nicht nur für die Bewässerung der Zitrusplantagen von Sóller dienen die Wasserquellen des Tals, sondern auch als idealer Ort, um während eines Ausflugs durch Sóllers Berge und Naturlandschaften eine kleine Pause einzulegen. Die bekanntesten sind:

La Fuente de s'Olla

La Fuente de s'Olla ist eine der wenigen Wasserquellen, die das ganze Jahr über sprudeln. Zwischen Sóller und der Serra d'Alfàbia gelegen handelt es hier um eine Quelle, die sich im Inneren einer natürlichen Höhle befindet, mit einem Wassergraben, der das Wasser bis Sóllers Stadtmitte und auch bis zu den Zitrusplantagen des Tals leitet.

La Fuente Lladoners

In der Nähe der Fuente de s'Olla gelegen findet man die Fuente Lladoners, auch eine der wichtigsten aufgrund ihres Wasserdurchflusses.

Außen können wir sehen, wie die Wasserströme der Fuente Lladoners, Fuente de s'Olla und der Fuente de na Giret zusammenfließen.

Fuente de Alconàsser

Auf dem gleichen Weg von Alconàsser gelegen, wenige Meter vor der Stelle, wo der Abstieg zu Caló des Dolç beginnt, befindet sich die Fuente de Alconàsser, eine kleine Quelle, die ihr Wasser in den Wasserspeicher, der auf dem Weg liegt befüllt und auch ein paar Häuser versorgt, die auf den unteren Terrassen liegen.

Bàlitx d'Amunt

In der Gegend als “font de Damunt Paret” bekannt (Brunnen in der Wand), liegt nur wenige Meter vom Weg de Bàlitx entfernt, auf der rechten Seite, kurz bevor man zu den Häusern von Bàlitx d'Amunt kommt.

Diese Häuser haben eines der ältesten, erhaltenen Wasserspeicher de Balearen

(wahrscheinlich arabischen Ursprungs), mit einer halbförmigen Kuppel, der das Regenwasser aufnimmt und speichert.


finde heraus, was man in Sóller unternehmen kann

Gehen

Denkmäler und historische Gebäude von großer Schönheit, Traditionen und Volksfeste, Routen und Aktivitäten für die Sierra de Tramuntana... Entdecke alles, was du im Vall de Sóller unternehmen kannst: Es erwartet dich eine Vielzahl von Orten zu besuchen und Erfahrungen zu erleben!

Gehen

Wir verwenden Cookies von Erst- und Drittanbietern, um die Benutzererfahrung unserer Website zu optimieren und zu verbessern und unsere Werbeflächen zu verwalten. Wenn Sie weiter surfen, ohne die Konfiguration Ihres Browsers zu ändern, betrachten wir dies als Beweis, dass Sie ihre Verwendung akzeptieren. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere. Cookie-Richtlinien. Akzeptieren